• Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow
Copyright: Staatskanzlei RLP/Stefan F. Sämmer  

Der Ärzteverein gratuliert seinem Vorstandsmitglied Dr. Stephan Scheicher zum Sanitätsrat.

 

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am 15.09.2020 sechs rheinland-pfälzischen Ärzte zu Sanitätsräten ernannt.
Auch unser Vorstandsmitglied Dr. med. Stephan Scheicher ist darunter.

 
Copyright: Staatskanzlei RLP/Stefan F. Sämmer  



Herr Kollege Scheicher (61) studierte Medizin an der Universität des Saarlandes in Homburg und wurde mit „magna cum laude“ zum "Dr. med." promoviert. Im Rahmen seiner Weiterbildung erwarb er 1992 die Anerkennung als Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Ein Jahr später kam die Erteilung der Zusatz-Weiterbildung Allergologie hinzu. 1993 ließ er sich in Gemeinschaftspraxis mit seiner Mutter als Hautarzt in Mainz nieder und führte diese später mit einer Kollegin weiter.

Schon seit 1994 ist er Mitglied im Ärzteverein Mainz e.V. und war von 2007 bis 2011 dessen 1. Vorsitzender. Auch danach war er ohne Unterbrechungen bis jetzt im Vorstand engagiert und dort zum Einen für den Bereich Mainzer Hospiz zuständig. Zum Anderen ist ihm die Aus- und Fortbildung der Medizinischen Fachangestellten ein ganz besonderes Anliegen. Er nimmt hier regelmäßig Prüfungen ab, organisiert die entsprechenden Examensfeiern und ist ein ständiger Mahner für seine Kolleginnen und Kollegen, indem er auf die immense Bedeutung gut ausgebildeter Medizinischer Fachangestellter für den Praxis- aber auch Klinikbetrieb hinweist.

Durch seine wache und kritisch-konstruktive Beobachtung des Geschehens im Gesundheitswesen erkennt und benennt er immer wieder aktuelle Themen, die der Ärzteverein in seinen KLARTEXT-Veranstaltungen oft auch unter seiner Leitung und Moderation aufgearbeitet hat und aufarbeitet.

Sanitätsrat Dr. med. Stephan Scheicher zeichnet sich in seinem beruflichen Bereich durch eine Tätigkeit aus, die man bei einem Dermatologen eigentlich nicht erwarten würde: Er betreut viele Patienten hautärztlich in Mainzer Altenheimen durch regelmäßige Hausbesuche. Gerade für pflegebedürftige und gehbehinderte Patienten ist dies von unschätzbarem Wert.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der neue
Sanitätsrat Dr. Stephan Scheicher
 

 

   
© ALLROUNDER